Neuer Franktionsvorsitzender

Liebe Mitglieder, Liebe Vereinsfreunde,

in den letzten Monaten gab es einige Zusammenkünfte, um nicht nur über die Politik in Allendorf zu
beraten, sondern auch, wofür wir stehen, was uns und euch bewegt und wie wir auch teilweise verlorenes Vertrauen wieder zurückgewinnen können.

Ein wichtiger Punkt bei allen Gesprächen war auch der politische Generationenwechsel, womit viele politische Institutionen Schwierigkeiten haben, da auch die Politikverdrossenheit in Allendorf (Lumda) spürbar ist. Die Freien Wähler in Allendorf (Lumda) können jedoch nicht nur das „Know-how“ langjähriger Mitglieder und Mandatsträger nutzen, sondern können auch auf eine nachwachsende Generation schauen. Somit sind wir für die Zukunft gut aufgestellt und können auch das vorhandene Wissen der jüngeren Generationen nutzen, damit wir dessen Wünsche und Bedürfnisse schneller und besser umsetzen können.

Auch unser Fraktionsvorsitzender, Reiner Käs, hat nach ca. 25 Jahren den persönlichen Wunsch geäußert, dass eine bzw. ein jüngere/r Kollegin bzw. Kollege an vorderster Stelle Verantwortung übernehmen sollte. Auch könnte etwas“ frischer Wind“ nicht schaden, so Reiner Käs
An dieser Stelle, lieber Reiner Käs, gilt unser Dank und unser Respekt für ca. 25 Jahre Arbeit.
Aber auch an Deine Familie geht dieser Dank, die es Dir immer wieder ermöglicht hat, die Zeit überhaupt zu haben, sich für eine Politik von den Bürgern, an den Bürger, einzusetzen.

Es waren bewegte Jahre mit Höhen und Tiefen. Und es waren auch nicht immer leichte Zeiten und Entscheidungen, das ist wohl jedem auch bewusst.
Daher wissen wir es umso mehr schätzen, dass du der Politik weiterhin verbunden bleibst und mit Deinem Sachverstand die Freien Wähler weiter unterstützt. Wir wünschen uns auch für die Zukunft, dass du weiterhin ein Mandat in der Kommunalpolitik anstrebst.

Als Nachfolger von Reiner Käs hat die Fraktion der Freien Wähler einstimmig Ralf Hofmann als neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Somit konnte ein weiterer Wunsch von Reiner Käs erfüllt werden, dass der Fraktionsvorsitz an eine jüngere, verantwortungsvolle und vor allem auch kompetente Hand abgegeben wird.
Ralf Hofmann dürfte als Vorsitzender des Haupt-, Finanz-, Wirtschafts- und Rechtsausschuss den meisten bereits bekannt sein.

Ralf Hofmann bringt die notwendige Erfahrung für die nun anstehende Herausforderung mit. Wir wünschen ihm, mit seinem Team der Stadtverordneten, viel Erfolg und natürlich gutes Gelingen im Parlament.

In diesem Jahr wird es noch zwei Treffen der Freien Wähler geben, bei dem alle Mitglieder, wie auch Interessierte eingeladen sind, sich an den Gesprächen zu beteiligen.

Daher bitte ich jetzt schon folgende Termine vorzumerken:

25. September 2019 und
23. Oktober 2019

Die Treffen finden jeweils in der Gaststätte „Zum Alten Bahnhof“ um 19:00 Uhr statt.

Anschließend geht es in die Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.